Wie winfuture.de bericht, ist es möglich bis 2019 XP-Updates zu bekommen. Dazu gibt man per Registry vor, dass es sich bei der XP-Version um eine Version für Embedded Systeme handelt. Dazu einfach folgenden Text:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\WPA\PosReady]
„Installed“=dword:00000001

in eine Texteditor speichern und das ganze als *.reg abspeichern. Doppelt auf die *.reg klicken. Spätestens nach einem Reboot sollte es möglich sein Updates zu beziehen. Ob das ganze für Produktivsysteme zu empfehlen ist, ist fraglich. Selbstverständlich erfolgt der Hack auf eigene Gefahr. Ohne Übernahme jeglicher Haftung für Folgeschäden meinerseits.

Comments are closed.

Post Navigation