apt-getIn einigen Fällen mag es praktisch sein, die Downloadgeschwindigkeit von apt-get zu bestimmten. Dazu gibt man einfach in ein Terminal den Befehl sudo apt-get -o  Acquire::http::Dl-Limit=50 -y update && upgrade ein.

Der Wert, mit dem der Download ausgeführt wird, beträgt in diesem Beispiel 50 kb/s. Für eine andere Geschwindigkeite ändert Ihr einfach diesen Wert. Mit -y wird bestätigt, dass die Updates sofort installiert werden sollen.Sollte dieses nicht gewünscht sein, ist das -y zu entfernen. Sofern es nötig wird, kann man die Zeile auch noch erweitern bzw. komplett verändern. Mit sudo apt-get -o  Acquire::http::Dl-Limit=50 -y update && upgrade && clean könnte man z.B. den Paketcache nach der Installation leeren.

Welche Befehle hier (noch)möglich sind, der Wikieintrag der Ubuntuusers zum Thema apt-get hilft: http://wiki.ubuntuusers.de/apt/apt-get.

Sollte der Fehler auftauchen, dass die angehängten Kommandos nicht gefunden werden, dann solltet Ihr nach jedem && das komplette Kommando aufführen. Also z.B. so: sudo apt-get -o  Acquire::http::Dl-Limit=50 -y update && sudo apt-get upgrade.

Gestern ist die neuste Ubuntuversion mit dem Codenamen „Maverick Meerkat“ – auf deutsch „Eigensinniges Erdmännchen “ erschienen. Insofern ist das gestrige Datum ein besonderes und mit bedacht gewählt worden, da die Binäre Schreibweise der aufeinanderfolgenden Zehner „42“ ergibt – und wie wir wissen, ist das die Antwort auf jede Frage.

Downloadmöglichkeiten : www.ubuntu.com

Der Galileo Computing Verlag hat das aktuelle Ubuntu Handbuch zum lesen als HTML Version hochgeladen. Diese Version kann man sich hier anschauen. Als ca. 35 MB großer Zip-Download ist das ganze unter diesem Link erreichbar. Dort sind auch einige andere Bücher zum Download vorhanden z.B. „Java ist auch eine Insel“ und das „IT-Handbuch für Fachinformatiker“.