(via : www.soundplusdesign.com)

Das Spiel „Angry Birds“ kennt wohl zumindest jeder Smartphonebesitzer. Für die, die das Spiel nicht kennen – Man katapuliert eine begrenzte Anzahl an Vögeln auf Schweine, welche in verschiedenen Formationen aus Holz, Glas und Stein sitzen. Ziel ist es durch die Zerstörung der Bauten Punkte zu sammeln. Jedoch gilt ein Level erst dann als bestanden, wenn man es geschafft hat alle Schweine zu vernichten. Nun bin ich via aptgetupdate.de auf ein lustiges Gadget gestoßen. Mitdem ist es möglich, dass Spiel über einen externen USB-Controller zu steuern. Das heißt die Zwille und die Spezialfunktion der Vögel ist via Controller steuerbar. Eine Videodemo, welches auch die Funktionsweise des Controllers zeigt, ist auf der Seite der Entwickler zu finden.

Rovio verschenkt an alle Neukunden des Intel AppUp Centers das Spiel Angry Birds Rio. Die meisten dürften Angry Birds bereits kennen. In Angry Birds Rio mussten man Schweine in ihren Behausungen mit Hilfe einer Allianz von Vögeln zerstören. In Angry Birds Rio sitzen Vögel in Käfigen fest und ihr seit dafür verantwortlich diese zu befreien.

Alles weitere zu der Aktion auf der Seite des Intel App Up Centers

Solltet ihr die Fehlermeldung The ADP runtime was unable to initialize bekommen öffnet einfach noch mal das AppUp Center.. Dann sollte Angry Birds laufen.