Ich habe mir gedacht, weil ich bald mit dem Studium anfange und ich einige schöne Hausarbeiten bzw. eine schöne Bachelorarbeit anfertigen will, lerne ich doch mal LaTex. Meinen ersten Versuch seht ihr hier:

\documentclass[a4paper,10pt]{report}
 
\usepackage[ngerman,german]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{fancyhdr}
 
\pagestyle{fancyplain}
 
\fancyfoot[C]{\thepage}
\renewcommand{\headrulewidth}{0pt}
\renewcommand{\footrulewidth}{0pt}
\setlength{\headheight}{14pt}
\setlength\parindent{0pt}
\newcommand{\horrule}[1]{\rule{\linewidth}{#1}}
 
\title{	
\normalfont \normalsize
\textsc{Universität Bremen} \\ [25pt]
\horrule{0.5pt} \\[0.4cm]
\huge Hausarbeit \\
\horrule{2pt} \\[0.5cm]
}
 
\author{Autor:\\
Roman Erasmy\\}
\date{\normalsize\today}
 
\begin{document}
\maketitle

\begin{flushleft}
Hiermit bestätige ich, dass ich diese Arbeit selbständig verfasst und\\
keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel verwendet\\
habe.\\
\begin{tabular}{lp{2em}l}
\hspace{5cm}   && \hspace{4cm} \\\cline{1-1}\cline{3-3}
Ort, Datum     && Unterschrift
\end{tabular} 
\end{document}

ToDo:

  • Seitennummerierung beginnend mit der ersten Seite
  • Unterschriftenbereich formatieren
  • LaTeX kommentieren

Comments are closed.

Post Navigation