Hoppe, Hoppe Reiter

Dein Verhalten ist mir nicht mehr verständlich,
sag mir wann änderst du das endlich ?
Springst von hier nach da nach dort
immer mal auf mich zu und dann wieder fort.

Ich vermute das dich deine Angst treibt,
doch das is alles was mir im Moment bleibt.
Das Unmögliche versuchen irgendwie zu verstehen,
doch das scheint bei dir einfach nicht zu gehen.

Erzählst mir Sachen die man nicht jedem sagt,
das soll aber nix heissen, ich glaub es hakt.
Langsam geht mir dein Verhalten gegen den Strich,
mal willst du dies mal das und auch manchmal mich.

Ich denk an das Kinderlied „Hoppe, hoppe Reiter“,
dabei sitz ich hier und komm nicht weiter.
Du hast mir angedeutet du willst Kinder kriegen,
anscheinend reicht das nicht um mich zu lieben.

Das ist das was ich an dir nicht so ganz kapier,
das soll nix heissen, „Warum sagst du es mir ?“
Du musst doch merken das ich dich mag
auch wenn ich es dir es nicht persönlich sag.

Dein Verhalten drängt mich sehr zurück
und macht mich gleichzeitig ganz verrückt.
Ich hoffe es geht bald mit uns weiter
sonst sage ich bald “Hoppe, hoppe Reiter“
und reite einfach weiter …