Herzschlag

Kurz bevor es einen aus den Socken haut,
Dinge die einem auf den Herzen liegen dropen, unverdaut.
Keinen Beat brauchen, das Herz schlägt laut.
Spüre den Angstschweiß auf der Haut.
Muss etwas tun wo vors mir graut.

Muss einen Schritt vor den andern setzen,
habe Angst mir dabei mein Herz zu zerfetzen.
Wirst du mich, wie so viele, verletzen?
Dann hängt mein Herz in mir in Fetzen,
und ich würde mich gänzlich zersetzen.

Ich will mich nicht zersetzen lassen,
Ich will mich nicht nachher hassen,
darum werd ich mir nun mein Herz fassen:

Siehst du wie mein Blut auf den Boden tropft?
Hörst  du wie mein Herz für dich klopft?
Spürst du wie es  lauter und lauter schlägt?
Fühlst du was sich in mir bewegt?